Wiki-Installation

Aus Debacher-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche


Die Installation von MediaWiki ist sehr einfach gestaltet, da es ein integriertes Konfigurationstool gibt. Es sind aber ein paar Voraussetzungen zu erfüllen.

Voraussetzungen

Auf dem Rechner, auf dem MediaWiki installiert werden soll müssen folgende Programme lauffähig vorhanden sein:

  • der Webserver Apache
  • PHP-Module für den Apache-Webserver
  • die Datenbank MySQL

Auf einem Linux-Rechner gehört diese Software zur Grundausstattung. Auf Windows-Rechnern fehlt solch nützliche Software meist vollständig. Da die Programmbestandteile zusammenspielen müssen, ist die Installation unter Windows auch nicht immer trivial.

Es gibt aber ein Projekt, dass genau die benötigte Software in einem integrierten Paket anbietet, unter http://www.apachefriends.org/de/xampp.html findet man das Paket XAMPP. In diesem Namen hat jeder Buchstabe eine Bedeutung:

  • X steht für Linux oder Windows
  • A für Apache
  • M für MySQL
  • P für PHP
  • P für Perl (eine weitere Programmiersprache)

Das XAMPP-Paket für Windows (eigentlich also WAMPP) gibt es in mehreren Versionen, die sich um Umfang der zusätzlichen Software unterscheiden. Für unsere Zwecke langt das kleine Paket XAMPPLite mit einem Umfang von etwa 30 MByte.

Hinweis: Unter http://www.debacher.de/downloads/xampplite-wiki.zip habe ich ein XAMPPLite Paket mit bereits integriertem Mediawiki zur Verfügung gestellt.

Die XAMPP-Pakete für Windows-Arten bestehen immer aus einem komprimierten Archiv, welches nur ausgepackt werden muss, eine Installation ist nicht notwendig. Es ist nur so, dass sich das Paket immer in einem Wurzelverzeichnis befinden muss, also z.B.:

  • c:\xampp
  • d:\xampp
  • e:\xampp
  • ...

Will man es unbedingt in einem Unterverzeichnis speichern, so muss man anschließend das mitgelieferte Konfigurationstool laufen lassen.


Installation von MediaWiki

Die aktuelle MediaWiki-Version bekommt man unter http://www.mediawiki.org/wiki/Download zum Download angeboten. Momentan in der Version 1.15.4 (etwa 11 MB). Das aktuelle Mediawiki benötigt PHP mindestens in der Version 5.1.

Dieses Archiv muss entpackt werden (WinZip kann das auch) und dann in einem Pfad abgelegt werden, auf den der Webserver Zugriff hat. Das wären:

  • Unter Linux: /srv/www/htdocs/
  • Unter Windows c:\xampplite\htdocs\

Beim Entpacken entsteht jeweils ein Unterverzeichnis mediawiki-1.15.4, welches man in mediawiki umbenennt, so dass letztendlich folgende Verzeichnisstruktur vorliegt:

  • Unter Linux: /srv/www/htdocs/mediawiki/
  • Unter Windows c:\xampplite\htdocs\mediawiki\


Gleich nach dem Auspacken kann man auf dem Rechner einen Browser starten und die URL http://<servername>/mediawiki/ aufrufen. Der Platzhalter <servername> muss durch den Namen des benutzten Servers ersetzt werden. Bei einem Arbeitsplatzrechner kann die einfach localhost sein, in den folgenden Beispielen wird elearn-server.de benutzt.

Wiki-install1.png


Ein Klick auf den Link startet dann das eigentliche Konfigurations-Programm.

Auf Linux-Rechnern kann jetzt die Fehlermeldung auftauchen:

Can't write config file, aborting

dann hat man dem Webserver nicht die nötigen Rechte erteilt, um im Konfigurations-Verzeichnis zu schreiben. Eine Lösungsmöglichkeit für das Problem wird auch gleich mit angegeben. Am einfachsten ist es, dem Webserver das gesamte Verzeichnis zu übereignen:

cd /srv/www/htdocs
chown -R wwwrun.www mediawiki

Danach (Reload drücken) sollte die Konfiguration normal weiter gehen.

Wiki-install2.png

Es müssen jetzt einige Eingaben gemacht werden. Netterweise sind genau die Felder rot markiert, in denen unbedingt etwas eingegeben werden muss. Alle anderen Felder kann man erst einmal ignorieren.

Eingegeben werden muss:

  • Der Name für das Wiki, also z.B. TestWiki
  • Man kann auch gleich die Sprache auf Deutsch umstellen
  • Benutzername und Passwort für den Wiki-Administrator
  • Angaben für die MySQL-Datenbank

Für das Einrichten der Datenbank hat man zwei Möglichkeiten.

  • Entweder richtet man die Datenbank mit phpMyAdmin ein und gibt hier nur die zugehörigen Daten an
  • oder man lässt das Installationsprogramm die Datenbank anlegen, dann braucht es das Root-Passwort für die Datenbank (bei XAMPP ist kein Passwort gesetzt)

In der Regel wird man die Datenbank (hier modulwiki) und den zugehörigen Benutzer (hier moduluser) vorher mit phpMyAdmin anlegen und muss dann die zugehörigen Daten nur noch in das Formular übertragen. Häufig macht es Sinn bei der Installation ein Datenbankprefix mit anzugeben. Das ist eine Zeichenfolge, hier mw_, die vor den Namen jeder Tabelle gesetzt wird. Dadurch kann man mehrere Installationen in der gleichen Datenbank vornehmen, ohne dass es zu doppelten Tabellennamen kommt, man muss nur das Prefix unterschiedlich halten.

Wiki-install2b.png

Nach einem Klick auf "Install MediaWiki" läuft dann die eigentliche Installation der Datenbank und die Konfiguration des Wiki durch. Am Ende der Seite steht dann noch ein wichtiger Hinweis:

Wiki-install3.png

Man muss also die Konfigurationdatei einmal "per Hand" an die richtige Stelle kopieren. Unter Linux geht das mit folgendem Kommando:

cp  /srv/www/htdocs/mediawiki/config/LocalSettings.php  /srv/www/htdocs/mediawiki/

Danach kann an auf den angegebenen Link klicken und das Wiki steht zur Verfügung.


Wiki-install4.png


Hinweis: Der Installations-Ablauf ist bei allen Mediawiki-Versionen einheitlich. Es verändern sich nur die Meldungen und die Screenshots etwas, vor allem dort, wo die Versionsnummer mit auftaucht..