Dax

Aus Debacher-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die Telefonanlage Telnet Dax 181 der Firma Telebau hat den großen Vorteil, dass sie über ein Webinterface verfügt, theoretisch also aus jedem Browser heraus konfigurierbar ist. Aus diesem Grund habe ich mich dann auch für die Anlage entschieden.

Der Service von Telebau reagiert relativ schnell auf Anfragen und man bekommt auch problemlos jemanden ans Telefon.

Es war nicht ganz leicht die Anlage zu bekommen, es gab da wohl Lieferengpässe, aber im September 2005 ist das Gerät endlich eingetroffen. Hier meine Erfahrungen mit dem Gerät.

Webinterface und Firefox

Das Webinterface funktioniert leider nur mit einer Browser-Version wirklich fehlerfrei. Im Firefox und seinen Brüdern tauchen komische Effekte auf.

Menüpunkt Verbindungsdaten -> Anzeigen

Hier werden leider keinerlei Daten angezeigt. Es tritt ein Javasript-Fehler auf:

Fehler: document.getElementById("datadiv").innerText has no properties
Quelldatei: http://192.168.1.11/verbdatanz.fhtml
Zeile: 49

für diesen Fehler gibt es eine Erklärung/Lösung:

Mozilla kennt innerText nicht, wohl aber innerHTML. Die Befehle sind anscheinend Spracherweiterungen von Microsoft. Im Prinzip wäre das Problem ganz einfach zu lösen, da der Datenabschnitt sowieso keine HTML-Tags benutzt könnte man auf das entfernen der Tags verzichten und in allen Browsern in der Zeile 49 schreiben:

{ zeile=document.getElementById("datadiv").innerHTML.split("Z");


Das gleiche Problem tritt auch bei Teilnehmerfunktionen -> Leistungsmerkmale auf:

Fehler: daten has no properties
Quelldatei: http://192.168.1.11/ableistm__.fhtml
Zeile: 154

in der Zeile davor steht natürlich

daten=document.getElementById("datadiv").innerText;

Entsprechend auch bei Leistungsmerkmale. Hier ist die Seite sehr auffällig beschädigt.

Dax-neu.png

Die Probleme und ihre mögliche Lösung habe ich noch im September an Telebau geschickt.


Update auf K.16

Im November habe ich auf den Update-Seiten von Telebau eine neue Software-Version gefunden. Es stand nur eine Warnung dabei, dass Geräte mit Software-Versionen kleiner K.10 eventuell eine Hardware-Änderung benötigen.

Also habe ich beim Support angefragt, wie das nun gehen soll. Mir wurde ganz unkompliziert meine Anlage getauscht gegen eine Anlage mit der aktuellen Version K.16. Den Tausch hätte ich besser gelassen. Mit der Version treten zwei Probleme auf:

  • Es gibt ein komisches Doppelklingeln
  • Jeder Anruf von außen hinterlässt zwei Einträge in der Logdatei
  • Man bekommt immer erst beim zweiten Versuch ein Amt

Nicht unerwähnt bleiben soll, dass die Javasript-Probleme nicht beseitigt waren.

Auf Druck der Familie habe ich mich wieder an Telebau gewandt. Diesmal hat die Reaktion etwas länger gedauert. Man hat mir dann vorgeschlagen auf die Version K.14 herunter zu gehen. Das habe ich dann auch gemacht. Diese Version gibt es zwar nur in Englisch, aber die neuen Probleme sind wieder weg.

Gegenüber der Original-Anlage hat sich jetzt also die Sprache verändert und mir bleibt die Hoffnung auf zukünftige Updates.


FTP-Server

Der Vorteil eines Webinterfaces besteht aus meiner Sicht darin, dass man die Anlage unabhängig vom Betriebssystem bedienen kann, auch mit zukünftigen Systemen. Da das Webinterface nun nur mit einem bestimmten Browser zu bedienen ist, der zudem auch nicht für alle Betriebssysteme frei verfügbar ist, war ich recht genervt.

Ich habe mir dann angeschaut, wie die mitgelieferte Windows-Software arbeitet und festgestellt, dass die Telefonanlage auch über einen FTP-Server verfügt, der aber kein passives FTP kann. Daher Nutzung in der Art

ftp -A 192.168.1.11

oder

wget --user=admin --password=0000 --no-passive-ftp ftp://192.168.1.11/Gebuehren.csv
Connected to 192.168.1.11.
220-DAX-FTP Server v1.0,
220 login with USER.
Name (192.168.1.11:debacher): admin
331 Username OK, please enter password.
Password:
230 User logged in.
Remote system type is UNIX.
Using binary mode to transfer files.
ftp> dir
502 Command not understood.
200 PORT command successful.
150 Opening binary mode data connection.
-r-------- 1 admin admin        0 Sep 15  2005 Gebuehren.csv
-rw------- 1 admin admin      815 Sep 15  2005 Rufnummern.csv
-r-------- 1 admin admin     3888 Sep 15  2005 Status.txt
-rw------- 1 admin admin     8566 Sep 15  2005 Config.bin
--w------- 1 admin admin     8566 Sep 15  2005 Config.eep
-r-------- 1 admin admin      125 Mai 25  2005 Version.txt
-rw------- 1 admin admin       58 Sep 15  2005 LcrProvider.csv
-r-------- 1 admin admin      178 Sep 15  2005 ErrorReport.txt
-rw------- 1 admin admin    59564 Sep 15  2005 Config.xml
226 Transfer complete.

Das heißt per FTP kommt man an die Konfiguration heran und auch an die Logdatei mit den Verbindungen. Die Gebührendatei ist eine einfache CSV-Datei. ich habe mir ein kleines PHP-Script geschrieben, welches die Datei ausliest und etwas aufbereitet im Browser ausgibt.

Die Konigurationsdatei basiert auf XML. Das Parsen sollte kein Problem sein, so dass die Konfiguration auslesbar ist. Im Prinzip müsste man das komplette Interface auf diese Art selber schreiben können. Bisher fehlt mir dafür aber die Zeit.


Update auf K.18

Seit Anfang April ist auf den Webseiten von Telebau die Update-Version K.18 verfügbar. Leider wie immer ohne jegliches Changelog. Insofwern habe ich einfach einmal gehofft, dass die Version jetzt fehlerfreier ist und ein Update riskiert.

Das Update lief problemlos, ich hatte daran gedacht vorher in der Bedienungsanleitung nach den Dafault-Zugangsdaten zu schauen. Standard-IP nach dem Update ist wieder 192.168.0.11 mit dem Benutzer admin und dem Passwort 0000. Ein paar Minuten Zeit hat es mich gekostet, dass die Anlage bei Ändern der IP-Adresse auch das Passwort geändert hat, da ich keine Eingabe vorgenommen hatte war das Passwort nach der IP-Änderung also leer und nicht mehr 0000.

Es sieht so aus, als ob jetzt deutlich weniger Probleme aufträten, aber genauer kann ich das wohl erst in ein paar Tagen sagen.

Ein paar Fehler habe ich aber schon gefunden: 1. die Anzeige der Verbindungsdaten funktioniert immer noch nicht, zumindest im Firefox.

Fehler: Deklaration erwartet, aber '>' gefunden.  Übersprungen bis zur nächsten Deklaration
Quelldatei: http://192.168.1.11/verbdatanz.fhtml Zeile: 42
Fehler: Unerwartetes Dateiende beim Suchen nach 'Schließendes } des Deklarationsblockes'.
Quelldatei: http://192.168.1.11/verbdatanz.fhtml Zeile: 43
Fehler: document.getElementById("datadiv").innerText has no properties
Quelldatei: http://192.168.1.11/verbdatanz.fhtml Zeile: 49

es tauchen also auch neue Javascript-Fehler auf.

2. Teilnehmerfunktion -> Leistungsmerkmale -> analog funktioniert auch nicht

Fehler: Farbe erwartet, aber 'transparent' gefunden.  Fehler beim Verarbeiten des Wertes für Eigenschaft 'color'.  Deklaration ignoriert.
Quelldatei: http://192.168.1.11/ableistm__.fhtml Zeile: 16
Fehler: daten has no properties
Quelldatei: http://192.168.1.11/ableistm__.fhtml Zeile: 175

3. Teilnehmerfunktion -> Leistungsmerkmale -> isdn funktioniert auch nicht

Fehler: Unbekannte Eigenschaft 'spacing'.  Deklaration ignoriert.
Quelldatei: http://192.168.1.11/isdnleistm.fhtml Zeile: 4
Fehler: Farbe erwartet, aber 'transparent' gefunden.  Fehler beim Verarbeiten des Wertes für Eigenschaft 'color'.  Deklaration ignoriert.
Quelldatei: http://192.168.1.11/isdnleistm.fhtml Zeile: 15
Fehler: daten has no properties
Quelldatei: http://192.168.1.11/isdnleistm.fhtml Zeile: 58

4. Wartemusik und sonstiges schein zu funktionieren, leifert aber eine Fehlermeldung

Fehler: ':' erwartet, aber '=' gefunden.  Deklaration ignoriert.
Quelldatei: http://192.168.1.11/sonstiges_.fhtml Zeile: 6

5. Sehr viele Fehler liefert die Startseite, die auch nicht die richtigen Versionsdaten anzeigt.

Fehler: Unbekannte Eigenschaft 'spacing'.  Deklaration ignoriert.
Quelldatei: http://192.168.1.11/ Zeile: 8
Fehler: Unbekannte Eigenschaft 'spacing'.  Deklaration ignoriert.
Quelldatei: http://192.168.1.11/ Zeile: 11
Fehler: Farbe erwartet, aber 'transparent' gefunden.  Fehler beim Verarbeiten des Wertes für Eigenschaft  'color'.  Deklaration ignoriert.
Quelldatei: http://192.168.1.11/ Zeile: 15
Fehler: Ende des Wertes für die Eigenschaft erwartet, aber '-->' gefunden.  Fehler beim Verarbeiten des Wertes für Eigenschaft 'TEXT-DECORATION'.  Deklaration ignoriert.
Quelldatei: http://192.168.1.11/startseite.fhtml Zeile: 7
Fehler: Unerwartetes Dateiende beim Suchen nach 'Schließendes } des Deklarationsblockes'.
Quelldatei: http://192.168.1.11/startseite.fhtml Zeile: 8
Fehler: Unbekannte Eigenschaft 'spacing'.  Deklaration ignoriert.
Quelldatei: http://192.168.1.11/startseite.fhtml Zeile: 0

... es wird mir doch zu viel, also höre ich hier auf.

Es sind immerhin zum großen Teil andere Fehler als bisher, insofern hat sich an dem Javascript etwas getan.

Mein Systemtelefon Julia ist komischerweise nicht mehr benutzbar. Es gibt oft so starke Störungen im Apparat, dass kein Gespräch möglich ist. Ein Totalreset hat höchstens kurzfristig einen Effekt. Ich benutze also wieder ein analoges Telefon.


Update auf K.20

Seit dem 21.6.2006 ist eine neue Firmware-Version verfügbar. Da momentan außer mir niemand im Haus ist, habe ich mich an die Aktualisierung gemacht. Ich gebe einfach die Hoffnung nicht auf, dass man von deutschen Anbietern fehlerfreie Webinterfaces bekommen kann, zumal Firefox hilfreiche Fehlermeldungen liefert.

Das Update lief ab wie immer, alle Daten sichern, das Update einspielen und dann die Daten wieder aufspielen.

Leider ist auch diese Version immer noch nicht fehlerfrei. Ich orientiere mich mal am Text zur K.18

1. die Anzeige der Verbindungsdaten mit veränderten Fehlermeldungen

Fehler: Ende des Wertes für die Eigenschaft erwartet, aber '-->' gefunden.  Fehler beim Verarbeiten des Wertes für Eigenschaft 'TEXT-DECORATION'.  Deklaration ignoriert.
Quelldatei: http://192.168.1.11/verbdatdel.fhtml Zeile: 7
Fehler: Unerwartetes Dateiende beim Suchen nach 'Schließendes } des Deklarationsblockes'.
Quelldatei: http://192.168.1.11/verbdatdel.fhtml Zeile: 8
Fehler: Deklaration erwartet, aber '>' gefunden.  Übersprungen bis zur nächsten Deklaration
Quelldatei: http://192.168.1.11/verbdatanz.fhtml Zeile: 42
Fehler: Unerwartetes Dateiende beim Suchen nach 'Schließendes } des Deklarationsblockes'.
Quelldatei: http://192.168.1.11/verbdatanz.fhtml Zeile: 43
Fehler: document.getElementById("datadiv").innerText has no properties
Quelldatei: http://192.168.1.11/verbdatanz.fhtml Zeile: 49

2. Teilnehmerfunktion -> Leistungsmerkmale -> analog unverändert

Fehler: Farbe erwartet, aber 'transparent' gefunden.  Fehler beim Verarbeiten des Wertes für Eigenschaft 'color'.  Deklaration ignoriert.
Quelldatei: http://192.168.1.11/ableistm__.fhtml Zeile: 16
Fehler: daten has no properties
Quelldatei: http://192.168.1.11/ableistm__.fhtml Zeile: 175

3. Teilnehmerfunktion -> Leistungsmerkmale -> isdn unverändert

Fehler: Unbekannte Eigenschaft 'spacing'.  Deklaration ignoriert.
Quelldatei: http://192.168.1.11/isdnleistm.fhtml Zeile: 4
Fehler: Farbe erwartet, aber 'transparent' gefunden.  Fehler beim Verarbeiten des Wertes für Eigenschaft 'color'.  Deklaration ignoriert.
Quelldatei: http://192.168.1.11/isdnleistm.fhtml Zeile: 15
Fehler: daten has no properties
Quelldatei: http://192.168.1.11/isdnleistm.fhtml Zeile: 58

4. Wartemusik und sonstiges scheint zu funktionieren, liefert aber unverändert eine Fehlermeldung

Fehler: ':' erwartet, aber '=' gefunden.  Deklaration ignoriert.
Quelldatei: http://192.168.1.11/sonstiges_.fhtml Zeile: 6


5. Unverändert viele Fehler liefert die Startseite, die auch nicht die richtigen Versionsdaten anzeigt.

Fehler: Unbekannte Eigenschaft 'spacing'.  Deklaration ignoriert.
Quelldatei: http://192.168.1.11/ Zeile: 8
Fehler: Unbekannte Eigenschaft 'spacing'.  Deklaration ignoriert.
Quelldatei: http://192.168.1.11/ Zeile: 11
Fehler: Farbe erwartet, aber 'transparent' gefunden.  Fehler beim Verarbeiten des Wertes für Eigenschaft  'color'.  Deklaration ignoriert.
Quelldatei: http://192.168.1.11/ Zeile: 15
Fehler: Ende des Wertes für die Eigenschaft erwartet, aber '-->' gefunden.  Fehler beim Verarbeiten des Wertes für Eigenschaft 'TEXT-DECORATION'.  Deklaration ignoriert.
Quelldatei: http://192.168.1.11/startseite.fhtml Zeile: 7
Fehler: Unerwartetes Dateiende beim Suchen nach 'Schließendes } des Deklarationsblockes'.
Quelldatei: http://192.168.1.11/startseite.fhtml Zeile: 8
Fehler: Unbekannte Eigenschaft 'spacing'.  Deklaration ignoriert.
Quelldatei: http://192.168.1.11/startseite.fhtml Zeile: 0

... soweit die Stichprobe, ich höre hier auf.

Wirklich begeistert kann man von diesem Update nicht sein, zumal auch hier keine Changelog auf eventuelle Vorteile aufmerksam macht. Ich selber habe bisher keine Vorteile finden können.

Interessanterweise geht mein Systemtelefon Julia jetzt wieder. Ob das mit dem Update zusammenhängt weiß ich nicht. Mal sehen, ob das so bleibt.

Komischerweise ist mein Telefon Julia inzwischen überhaupt nicht mehr benutzbar, es rauscht bzw. dröhnt enorm.

Bei einer anderen DAX-Anlage ist das direkte Update von K.14 auf K.20 mehrfach gescheitert. Fehlermeldungen kamen nicht. Beim zweiten Versuch hat sich die Anlage sogar aufgehängt.

Update K.22

Inzwischen bin ich etwas zurückhaltender geworden mit den Updates. Seit Juni 2007 steht die Version K.22 zur Verfügung. Bevor ich diese aber auf Verdacht einfach installiere habe ich eine Mail an den Telnet-Support geschickt und gefragt, ob jetzt die Inkompatibilität zu Firefox beseitigt ist.

Nach der Anwort:

An der Kompabilität zu Mozilla wird sich nichts geändert haben.
Der Name der Anlage ist von Dax auf MAX-i umgestellt worden und allgemeine minimale  Fehlerbereinigung.

werde ich mir das Update also schenken.

Eigene PHP-Software

Was ich zur Zeit überlege ist, ob man nicht selber mit PHP einen funktionsfähige Software erstellen sollte. Dafür gibt es zwei denkbare Ansätze:

  • Bearbeiten der XML-Dateien in der Telefonanlage. So macht das wohl auch die mitgelieferte Windows-Software. Man lädt die Konfigurationsdatei per FTP, manipuliert sie und spielt sie mit ftp wieder zurück.
  • Man könnte auch den Webserver der Telefonanlage mit benutzen. Die fehlerhaften Javascript-Bestandteile bereiten ja nur Daten lokal auf. Hier könnte man jede Seite durch eine korrekte PHP-Seite ersetzen. Änderungen an den Einstellungen könnte man direkt an das zuständige Auswertscript auf dem Webserver senden. Aufrufe der folgenden Art funktionieren problemlos:
wget http://admin:password@192.168.1.11/verbdaten_.fhtml